Der Evangelische Missionsdienst „Die Wegbereiter“ arbeitet allein auf der Grundlage des Wortes Gottes,  in der Linie der Glaubensväter der Bibel und der Gemeinde Jesu und bekennt damit:

  1. Die ganze Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments – die Bibel – ist von Gott eingegeben1, göttliche Wahrheit2, unvergänglich3 und unfehlbar. Sie ist die einzige Grundlage und der einzige Maßstab unseres Glaubens, Lebens und Dienstes. (1 Timotheus 3,16+17; 2Joh. 17,17; 3Matth. 24,35; Offb. 22,19; Sprüche 30,6) 
  1. Die Einheit Gottes des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes (Dreieinigkeit) (Matth. 28,19; Joh. 14,26; Joh. 15,26; 2. Kor. 13,13; 1. Joh. 5,7)
  1. Seit dem Sündenfall sind alle Menschen vollkommen sündig4 und gehen ohne die Errettung durch Jesus Christus, ohne Bekehrung und Wiedergeburt5 ewig verloren6. (4Römer 3,22b-25a; 5Joh. 3,3; Matth. 7,13-21; 6Markus 16,16 und 2. Thess. 1,8-9)
  1. Es gibt nur einen Weg zu Gott: Jesus Christus!7 Gott ist offenbart im Fleisch.8 (7Joh. 14,6 und Apg. 4,12; 81. Tim. 3,16)
  1. Die Erlösung und Vergebung der Sünden ist allein durch das einmalige, vollkommene Erlösungswerk Jesu Christi am Kreuz, durch Sein vergossenes Blut9 möglich. (Jes. 53,4-7; Joh. 1,29; 3,16; 9 1,7 und Kol. 1,14; Eph. 2,7-8; 1. Tim. 2,5-6) 
  1. Der Herr Jesus Christus ist von den Toten wahrhaftig auferstanden10 und zur Rechten Gottes erhöht11. (10 Matth. 28,6-11; 111. Kor. 15,4+20) 
  1. Der Bau12 der Gemeinde Jesu Christi geschieht ausschließlich in den Linien13 des Wortes Gottes, durch persönliche Buße14, Bekehrung15 und Wiedergeburt16. Der Glaube kommt aus der Predigt, die Predigt aber aus Gottes Wort17. (12 Petrus 2,15; 131. Kor. 9,25-27; 14Apg. 2,38; 153,19; 16Joh. 3,3-17; 17Römer 10,17) 
  1. Gott erwartet von uns ein vom Heiligen Geist gewirktes Leben18 im Gehorsam19 auf dem schmalen Weg, einen Wandel in der Heiligung20 zu Ehren des Namens Jesu. (18Römer 8,14 und Joh. 16,13; 19Hebräer 11,8; 20Hebräer 12,14) 
  1. Als Kinder Gottes sind wir dazu berufen, Diener und Zeugen Jesu zu sein. Die Ausbreitung des rettenden Evangeliums ist unser Herzensanliegen. (Matth. 28,18-20; Markus 16,15-16; Apg. 4,20; 8,4; Römer 1,16; 1. Petrus 2,9) 
  1. Die Wiederkunft Jesu Christi a) zur Auferweckung der entschlafenen Kinder Gottes sowie zur Entrückung Seiner Gemeinde21; b) zur Aufrichtung Seiner Herrschaft22; c) zum Gericht derer, die das rettende Evangelium abgelehnt haben23. (211. Kor. 15,42-53 und 1. Thess. 4,13-18; 22Daniel 2,44, Sacharja 14,9, 1. Kor. 15,25; 23Offb. 20,10-15  und 2. Thess. 1,8-9)  

                       Diese Worte sind Bekenntnis und Verpflichtung zugleich.

Evang. Missionsdienst Die Wegbereiter e.V.
Scroll to Top
Unser Newsletter beinhaltet den Freundes- und Gebetsbrief, Infos über Neuerscheinungen und aktuelle Termine.
Audiolivestream des Gottesdienstes der Missionsgemeinde jeden Sonntag um 10:00Uhr. Bei der Anmeldung bitten wir um klare Namensangabe.